Project Albania
Arriving on a Saturday will increase the number of available properties

NOVASOL Charity Projects with a Heart

"He who is more fortunate should do good" — It is with these woulds from Lao Tzu that NOVASOL runs their charity projects.

 

We at NOVASOL know that not everyone has the good fortune to take regular holidays or even to have a comfortable home. That's why we see it as our duty to help as many as possible in situations where their happiness has been denied for various reasons. Our support covers a range of fantastic causes, including, but not limited to, the Bridge social services network, the Christian Relief Association of Wismar and the research and treatement of Multiple Scleroris through various projects.

 

Whilst the Albanian coastal regions and the capital of Tirana are modern and vibrant cities, for the residents of Mokra region in the mountains of Albania, there is a drastically different sory to tell. The consequences of years of foreclosure of the political system under Enver Hoxha have caused an impoverished and regressive life without modern comforts. Lack of infrastructure means that these regions are difficult to reach, so local children in the mountain villages have no opportunity to go to regional schools that are some distance away.

Back to top

NOVASOL supports the CHW (Christian Relief Association Wismar) whose main focus has been for a few years now to build, expand and improve facilities for a local boarding school which allows these children of the remote mountain villages an education. Even children living on the street can find a home here. NOVASOL's Christmas concert fundraisers were held in aid of the boarding school and the proceeds and donations were presented to the CHW. Internally, Christmas presents were also collected and distributed for the children.

 

In this way NOVASOL collected 14,000 euros for the Christian Relief Association Wismar.

 

 

Tourismus spielt traditionell eine ebenso bedeutende, wie schöne Rolle im deutsch-dänischen Verhältnis; rund eine halbe Million deutsche Urlauber verbringen jedes Jahr allein in den über 10.000 dänischen NOVASOL-Häusern ihre Ferien. Die dänischen Royals, die Hamburg besuchten, hatten deshalb ein passendes Geschenk im Koffer:

Back to top

IKH Kronprinzessin Mary ist Schirmherrin des dänischen Psychiatriefonds und überreichte das Geschenk. Stellvertretend für alle Empfänger nahm die Geschäftsführerin des Vereins „Die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.“, Heike Rullmann, eine Schenkung von 50 Ferienhaus-Urlauben entgegen, die u. a. von NOVASOL gespendet wurden. Der Verein betreut ein Netzwerk sozialer Initiativen und Projekte, die sich um die seelische Gesundheit benachteiligter Menschen kümmern.

 

Carlos Villaro Lassen, Direktor des dänischen Branchenverbandes der Ferienhausvermieter, zeigte sich sehr stolz und erfreut darüber, dass die dänische Kronprinzessin sich der Schenkung angenommen hat.

 

 

Seit 2007 arbeiten NOVASOL und die dänischen MS-Gesellschaft Scleroseforeningen (Multisklerosegesellschaft) sehr erfolgreich zusammen.

 

Gemeinsam mit dieser und einigen anderen europäischen MS-Gesellschaften hat NOVASOL bei Urlaubern im barrierefreien dänischen Feriendorf Dronningens Ferieby in Grenå/Jütland Spenden bei Mitarbeitern und Kunden eingeworben, um Familien mit einem an Multipler Sklerose erkrankten Mitglied dort kostenlos ein Ferienhaus für eine Woche zur Verfügung stellen zu können.

Back to top

Die Ferienhäuser in Dronningens Ferieby in Grenaa sind allesamt barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrer ideal.

 

Eine Vielzahl an Bewerbungen, Dankbarkeit und die Freude und das Glück, das die Familien erfuhren, bestätigten den Erfolg der Zusammenarbeit von NOVASOL und der MS Scleroseforeningen.